Jiu Jitsu und Gojukai Karate Do Seminar 2019

Jiu Jitsu und Gojukai Karate Do Seminar 2019

Rainer Grytt Kyoshi 8.Dan, Ehrenpräsident des Yoshinkan International Horst Baumgürtel Renshi 6.Dan, Shibucho des Swiss Karate-Do Goju-Kai

Auch das 7. Seminar soll jedem Budoka die Möglichkeit geben, seine Kenntnisse erweitern zu können. Dabei wird gezielt unterrichtet, wie die Stärken der beiden Kampfkünste wirksam im eigenen Kampfsystem zur Anwendung kommen. Beide Künste beinhalten das Schriftzeichen JU , was sanft und weich bedeutet und sich im Jiu-Jutsu wie dem Goju Ryu Karate durch runde und fliessende Bewegungsformen wiederspiegelt. Das jährliche Seminar in dieser Form findet dieses Mal wieder in Bern statt.

BUDO – Wochenende 2019

BUDO – Wochenende 2019

1976 – 2019
43 Jahre Budo-Sport im SCT
BUDO – Wochenende 2019 zum 28. Mal in Twistringen!!!

Beginn? Samstag, 28. September 13.00 Uhr
Ende? Sonntag, 29. September 13.00 Uhr

Training am Samstag von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr unter folgenden

Meistern der Kampfkunst:

  • Helder Nunes, Portugal
  • Horst Baumgürtel, Schweiz
  • Barry Davies, Wels
  • Stefano Drago, Italien
8. IKGA Europameisterschaft & 30. Europa Seminar

8. IKGA Europameisterschaft & 30. Europa Seminar

Am 14. Juli 2015 fand die 8. IKGA Europameisterschaft in England im Potters Resort an der schönen englischen Norfolk-Küste statt. Es folgte das 30. IKGA European Training Seminar für den Rest der Woche. Die Veranstaltung wurde durch die Anwesenheit von Saiko Shihan Goshi Yamaguchi und seinem Sohn Gohei Yamaguchi Shihan und Ingo De Jong Hanshi geehrt. Bei der Eröffnung des Seminars wurden die ersten beiden europäischen Frauen Shihan, Nicole Van Den Dries (Niederlande) und Doris Berger (Schweiz) vorgestellt, weitere Shihan-Preise gingen an Vlastislav Mika (Tschechien) und Szabó János (Ungarn). Die Meisterschaft wurden von Shihan Mark Adams organisiert und wurden von 174 Teilnehmern aus 11 Ländern besucht: England, Belgien, Tschechien, Ungarn, Italien, Niederlande, Norwegen, Rumänien, Slowakei, Schweden und Schweiz. Es gab 16 Kategorien von Kata-Wettbewerben, einschließlich Team-Kata und Bunkai und 19 Kategorien von Kumite-Wettbewerben, einschließlich Team-Kumite. Saiko Shihan Goshi Yamaguchi forderte die Teilnehmer auf, ihre hochkarätigen Techniken und ihre ausgezeichnete Sportlichkeit unter Beweis zu stellen, und Hanshi Shihan Ingo de Jong forderte alle Teilnehmer auf, die richtige Einstellung zum Wettbewerb zu zeigen: Sieg und Niederlage sollten nicht so wichtig sein wie Karate zu genießen und ihre Erfahrungen zur Verbesserung zu nutzen. Die Teilnehmer nahmen diese wichtigen Botschaften auf und genossen den Wettbewerb. Dem Wettbewerb folgte das 30. Europäische Trainingsseminar, organisiert von Shihan Tony Childs, mit Experten-Unterricht von Saiko Shihan und den europäischen Shihans.

Europa Shihan Seminar

Europa Shihan Seminar

Das dritte I.K.G.A. Europa Shihan Seminar fand dieses Jahr im März 2013 in Griechenland/ Thesaloniki statt.

Nach einem feinen Frühstück mit viel Tsaziki und Gemüse, wurden wir auch schon vom Organisator des diesjährigen Seminars, dem Shibucho von Griechenland, Shihan Peter Passis freundlich begrüsst.

Unter der Leitung von Vizepräsident Hanshi Ingo de Jong wurde das Seminar dieses Jahr mit elf Shihan aus ganz Europa mit einem zweistündigen Grundschultraining eröffnet.

Auch dieses Jahr wurde die Wichtigkeit des Trainings darauf ausgerichtet, die Bedeutung von Go und Ju zu verstehen. Dabei kommen die mentale Bereitschaft und die innere Energie zum Tragen, die sich in der Ausführung der Technik wiederspiegelt. Deshalb wurde der Schwerpunkt am folge Tag auf die Meister Katas Genkaku und Chikaku gelegt. Das Ausführen der beiden Katas erfordert ein höchstes Mass an technischem Können, geistiger Ruhe, verinnerlichtem Gefühl und Verständniss für die zwei Elemente Go und Ju.

Nach dem intensiven Training vom Samstag wurde anschliessend Go und Ju durch die Atem Katas Sanchin und Tensho in der Ausführung und dem Bunkai Kata ähnlichen Kaeshi Kumite geübt. Die sehr komplexen Bewegungsabläufe die Grossmeister Goshi Yamaguchi in Form des Kaeshi Kumite geschaffen hat, sind die Vorstufe zum sehr effektiven Goju Ryu Jiyu Kumite welches mit dem Wettkampf Kumite jedoch nicht zu vergleichen ist. Nach einem erfüllten und intensiven Training gönnten wir uns doch noch ein paar Stunden an der Hafenpromenade, bevor es Abschied nehmen hiess.