8. IKGA Europameisterschaft & 30. Europa Seminar

8. IKGA Europameisterschaft & 30. Europa Seminar

Am 14. Juli 2015 fand die 8. IKGA Europameisterschaft in England im Potters Resort an der schönen englischen Norfolk-Küste statt. Es folgte das 30. IKGA European Training Seminar für den Rest der Woche. Die Veranstaltung wurde durch die Anwesenheit von Saiko Shihan Goshi Yamaguchi und seinem Sohn Gohei Yamaguchi Shihan und Ingo De Jong Hanshi geehrt. Bei der Eröffnung des Seminars wurden die ersten beiden europäischen Frauen Shihan, Nicole Van Den Dries (Niederlande) und Doris Berger (Schweiz) vorgestellt, weitere Shihan-Preise gingen an Vlastislav Mika (Tschechien) und Szabó János (Ungarn). Die Meisterschaft wurden von Shihan Mark Adams organisiert und wurden von 174 Teilnehmern aus 11 Ländern besucht: England, Belgien, Tschechien, Ungarn, Italien, Niederlande, Norwegen, Rumänien, Slowakei, Schweden und Schweiz. Es gab 16 Kategorien von Kata-Wettbewerben, einschließlich Team-Kata und Bunkai und 19 Kategorien von Kumite-Wettbewerben, einschließlich Team-Kumite. Saiko Shihan Goshi Yamaguchi forderte die Teilnehmer auf, ihre hochkarätigen Techniken und ihre ausgezeichnete Sportlichkeit unter Beweis zu stellen, und Hanshi Shihan Ingo de Jong forderte alle Teilnehmer auf, die richtige Einstellung zum Wettbewerb zu zeigen: Sieg und Niederlage sollten nicht so wichtig sein wie Karate zu genießen und ihre Erfahrungen zur Verbesserung zu nutzen. Die Teilnehmer nahmen diese wichtigen Botschaften auf und genossen den Wettbewerb. Dem Wettbewerb folgte das 30. Europäische Trainingsseminar, organisiert von Shihan Tony Childs, mit Experten-Unterricht von Saiko Shihan und den europäischen Shihans.